Unweit von Haupt­bahn­hof und Schloss­park eröff­net heu­te das Arthotel ANA Regens­burg – ein neu­es Stil-Domizil – mit 96 Zim­mern, dem berühm­ten ANA Früh­stück und vie­len Inklusivleistungen

 

Mün­chen, 16. August 2022 – Hip­pes Inte­ri­eur, top Ser­vices und vie­le Extras bei geld­beu­tel­scho­nen­den Prei­sen: Dafür steht Arthotel ANA, die zeitgenössisch-junge Stadt­ho­tel­mar­ke der Gorgeous Smiling Hotels. Das jüngs­te Haus in der DACH-Region eröff­net heu­te, mit­ten im his­to­ri­schen Her­zen von Regens­burg; in Lauf­wei­te zu vie­len Sehens­wür­dig­kei­ten und kuli­na­ri­schen Ver­lo­ckun­gen der Stadt. Neben dem ANA-typischen und für jeden Stand­ort indi­vi­du­ell ent­wi­ckel­ten Design­kon­zept erwar­tet Städ­te­rei­sen­de hier moder­ner Kom­fort mit Wohl­fühl­ga­ran­tie. So genie­ßen ANA-Gäste ihren Lieb­lings­kaf­fee so oft und wann immer sie möch­ten, erkun­den mit den Hotel­rä­dern die Donau­stadt und sur­fen rund um die Uhr im High­speed WLAN – alles ohne Aufpreis. 

 

Bild­rech­te: Gorgeous Smiling Hotels


Geschich­te, Stil, Lebens­freu­de – eine Hom­mage an Kai­ser Marc Aurel

Das Arthotel ANA Aurel ist eine Remi­nis­zenz an den Stadt­grün­der, Phi­lo­so­phen und römi­schen Kai­ser Marc Aurel. Inmit­ten der UNESCO-Welterbe geschütz­ten Alt­stadt ver­bin­det es auf fein­füh­li­ge Art Neu­zeit und Geschich­te, denn das 96-Zimmer-starke Haus wur­de als sen­si­ble, dem Stadt­bild ange­pass­te Bestandsum­wand­lung umge­setzt. Die Donau ist in weni­gen Geh­mi­nu­ten erreicht, eben­so wie das Schloss Thurn und Taxis, die Eiser­ne Brü­cke und die Por­ta Prae­to­ria. Die Zim­mer in den Kate­go­rien Stan­dard und Supe­ri­or sind voll kli­ma­ti­siert und kom­for­ta­bel aus­ge­stat­tet. Das har­mo­ni­sche Interieur-Konzept spielt mit hel­len Tönen von zar­tem Grün bis sanf­tem Pas­tell­braun; die Bet­ten sind hoch­wer­tig und bequem, die Bäder fuß­bo­den­be­heizt und groß­zü­gig. Zur Aus­stat­tung gehört zudem ein Smart-TV, ein Schreib­tisch mit Sitz­ge­le­gen­heit sowie ein Was­ser­ko­cher und ein Safe. Für den mar­ken­ty­pisch genuss­vol­len Start in den Tag ser­viert das gut gelaun­te Team jeden Mor­gen das legen­dä­re ANA-Frühstück mit üppi­gem Buf­fet und einer ver­lo­ckungs­rei­chen Front-Cooking-Station.

 

Eine Home­ba­se zum Wohl­füh­len, eine Stadt zum Entdecken

Wie die stil­vol­len Zim­mer ist die klei­ne, fei­ne Lob­by des Arthotel ANA Aurel ein über­aus behag­li­cher Ort zum Ver­wei­len. Geschmack­voll gestal­tet, mit vie­len lie­be­vol­len Design-Merkmalen lässt sich hier der inklu­dier­te Lieb­lings­kaf­fee genie­ßen, in aller Ruhe ein Buch lesen oder arbei­ten. Und ver­lässt man die­ses glei­cher­ma­ßen inti­me, wie auch kom­mu­ni­ka­ti­ve Refu­gi­um ist man sofort mit­ten­drin, im reiz­vol­len Regens­burg. Denn in der Donau­stadt sind die Wege kurz, egal ob zum Shop­ping oder Sight­see­ing. Neben den vie­len kul­tu­rel­len High­lights befin­den sich auch zahl­rei­che Restau­rants in Lauf­nä­he, wie das legen­dä­re Regens­bur­ger Weiss­bräu­haus mit sei­ner geho­be­nen Traditionsküche.

 

Die idea­le Lage – ob für Busi­ness oder Leisure

Mit sei­ner Pole Posi­ti­on inmit­ten der Regens­bur­ger Alt­stadt ist das neue Arthotel ANA Aurel nicht nur ide­al, um die Stadt zu erkun­den; es ist auch bes­tens erreich­bar. Ide­al und umwelt­scho­nend ist die Anrei­se mit der Bahn, denn der Haupt­bahn­hof Regens­burg ist nur fünf Geh­mi­nu­ten ent­fernt. Und auch per Auto oder Flug­zeug ist das neue Wohl­fühl­ho­tel, dank der nahe gele­ge­nen A93, gut angebunden.

 

Frank Met­li­car, Head of Ope­ra­ti­ons South der Gorgeous Smiling Hotels über den Neu­zu­gang: “Wir konn­ten es kaum erwar­ten das Arthotel ANA Aurel in Regens­burg für unse­re Gäs­te zu öff­nen. Die attrak­ti­ve Lage und die his­to­ri­sche Sze­ne­rie Regens­burgs sind für die Mar­ke wie gemacht. Ein Ort mit ganz eige­nem, unver­wech­sel­ba­rem Charme.“

 

Andre­as Gianno­pou­los, Head of Sales & Mar­ke­ting, ergänzt: „Das Arthotel ANA Aurel ver­bin­det Per­sön­lich­keit und Wär­me mit Pro­fes­sio­na­li­tät; man fühlt sich sofort zuhau­se. Das ist per­fekt, um ganz ent­spannt die Stadt zu erkun­den – aber auch essen­zi­ell, wenn man beruf­lich unter­wegs ist. Denn so ein grund­le­gen­des Wohl­ge­fühl lässt uns doch alle bes­ser arbei­ten. Das gilt übri­gens auch für unse­re Mitarbeitenden.“

 

Prei­se und Buchung

Das Stan­dard­zim­mer ist inklu­si­ve Früh­stück und allen Extras ab 79 Euro Nacht buch­bar; das Supe­ri­or Zim­mer ab 99 Euro. Den bes­ten Preis erhal­ten Rei­sen­de über die hotel­ei­ge­nen Buchungs­ka­nä­le unter ana-hotels.com/aurel-regensburg.

 

Mar­ken by Gorgeous Smiling Hotels

Als eigen­stän­di­ge Mar­ke im Design Mids­ca­le Bereich ent­wi­ckel­te sich Arthotel ANA inner­halb kür­zes­ter Zeit zu einer belieb­ten Hotel­mar­ke mit beson­de­ren Ser­vices, Aus­stat­tungs­merk­ma­len und Stand­or­ten in erst­klas­si­gen City-Lagen. Ob als glanz­vol­ler Hot­spot in der Leip­zi­ger Innen­stadt oder als Ser­viced Apart­ment wie ANA Living by Arthotel ANA in Augs­burg, Ober­hau­sen oder Stutt­gart – bei Arthotel ANA gehen Kom­fort, moderns­te Tech­nik und sty­li­sches Design, das für Wohl­be­fin­den sorgt, Hand in Hand. Damit eig­nen sich die Kon­zep­te der GSH sowohl für Bestandsum­wand­lun­gen als auch für Neu­bau­ten. Die Ser­viced Apart­ments der Mar­ke ANA Living by Arthotel ANA wur­den hin­ge­gen für Lang­zeit­gäs­te kon­zi­piert. Hier liegt der Fokus ähn­lich wie bei den Art­ho­tels ANA auf Ser­vices, Aus­stat­tung und zeit­ge­nös­si­schem Design im Midscale-Bereich. Dar­über hin­aus fun­giert die Mar­ke Arthotel ANA selbst auch als Franchisegeber.

 

Als wei­te­re Mar­ke ste­hen Rila­no Hotels & Resorts für zeit­lo­se Ele­ganz und Stil, eine hohe Ser­vice­qua­li­tät sowie Inte­gra­ti­on neu­es­ter Tech­no­lo­gien. Dabei kom­bi­niert der Name Rila­no das Bes­te aus drei Län­dern mit gro­ßer Gast­ge­ber­tra­di­ti­on: Ita­li­en als Sinn­bild für Leich­tig­keit und Lebens­freu­de, Ame­ri­ka als Ursprungs­land moderns­ter Tech­no­lo­gien und hohen Ser­vice­stan­dards und hei­mi­sche, deut­sche Wur­zeln, die Zuver­läs­sig­keit und Qua­li­tät symbolisieren.

 

Über Gorgeous Smiling Hotels: 

Als Dach­ge­sell­schaft koor­di­niert GSH Ent­wick­lung, Yield-Management, Ein­kauf und Ver­trieb sowie das Mar­ke­ting der Betriebs­ge­sell­schaf­ten und alle juris­ti­schen Ange­le­gen­hei­ten unter einem Schirm. Fran­chi­se­part­ner der GSH Grup­pe sind bei­spiels­wei­se Glo­bal Play­er wie Inter­Con­ti­nen­tal Hotels Group, Hil­ton oder Wynd­ham, deren Mar­ken erfolg­reich für den euro­päi­schen Markt adap­tiert wer­den. Damit reicht das Portfolio aus der­zeit rund 40 Management-Betrieben und mehr als 20 Franchise-Betrieben, von Bud­get Hotels über Ser­viced Apart­ments bis hin zur geho­be­nen Sterne-Hotellerie.

Beson­ders stark expan­diert die Grup­pe in Deutsch­land, Öster­reich, Schweiz und den Nie­der­lan­den – wei­te­re Expan­si­ons­plä­ne für Euro­pa lie­gen bereits vor.

 

Pres­se­kon­takt Gorgeous Smiling Hotels: 

Michae­la Rosi­en PR, Michae­la Rosi­en, Sankt Anna Platz 1a, D-80538 München

T +49-173-29 177 92, E-Mail, m.rosien@michaelarosien-pr.de, michaelarosien-pr.de