Ham­burg, den 09.05.2019

REVITALIS und DERECO legen Grund­stein für das HAMPTON BY HILTON an der Sparkassen-Arena-Kiel

Der Ham­bur­ger Inves­tor und Pro­jekt­ent­wick­ler REVITALIS REAL ESTATE AG leg­te ges­tern gemein­sam mit sei­nem Joint-Venture Part­ner, dem Kölner Mul­ti Fami­ly Office DERECO, den Grund­stein für das HAMPTON BY HILTON an der Sparkassen-Arena-Kiel.

Auf dem rund 2.700 m2 gro­ßen Grundstück ent­steht nach Plänen des Ham­bur­ger Architekturbüros MPP MEDING PLAN + PROJEKT GmbH ein Premium-Economy-Hotel der Mar­ke HAMPTON BY HILTON mit 208 Zim­mern auf ins­ge­samt rund 8.000 m2 Bruttogeschossfläche.
Mit dem Bau des 14-geschossigen HAMPTON BY HILTON Hotel mit einer Höhe von rund 45 Metern ent­ste­hen moder­ne Hotel­zim­mer an der Sparkassen-Arena. Dies fei­er­ten Tho­mas Cromm, Vor­stand der REVITALIS REAL ESTATE AG, Sven Fri­cke, Ver­tre­ter der Hal­len­ge­sell­schaft Kiel GmbH & Co KG, Ulrich Wid­mer, Mana­ging Direc­tor Deve­lop­ment Cen­tral Euro­pe Hil­ton und MPP Archi­tekt Liam Ear­ley, gemein­sam mit Doris Grond­ke, Stadträtin für Stadt­ent­wick­lung, Bau und Umwelt der Lan­des­haupt­stadt Kiel. Zusam­men leg­ten sie den Grund­stein an dem pro­mi­nen­ten Grundstück zwi­schen Sparkassen-Arena und Exer­zier­platz.

Mit dem Bau des HAMPTON BY HILTON wird das Bau­vor­ha­ben in zen­tra­ler Lage nun end­lich fer­tig­ge­stellt“, so Stadträtin Doris Grond­ke und fügt hin­zu: „Der prägnante Baukörper wird die Sil­hou­et­te der Lan­des­haupt­stadt nach­hal­tig prägen. Und ich bin mir sicher, dass wir nach lan­gen Dis­kus­sio­nen auch gestal­te­risch ein sehr gutes Ergeb­nis gefun­den haben, das Kiel gut zu Gesicht steht.”

Tho­mas Cromm, Vor­stand bei der REVITALIS REAL ESTATE AG: „Wir freu­en uns sehr über die fei­er­li­che Grund­stein­le­gung. Unse­rem Part­ner HILTON dan­ken wir für die ver­trau­ens­vol­le und sehr gute Zusam­men­ar­beit. Nach unse­rem Frei­bur­ger HAMPTON BY HILTON — bereits in 2017 erfolg­reich fer­tig­ge­stellt — ist es das zwei­te Hotel die­ser preisgekrönten Mar­ke, wel­ches wir rea­li­sie­ren.”

Als Part­ner, Nach­bar und Verkäufer des Grundstücks ist die Freu­de beson­ders groß”, so Sven Fri­cke, Ver­tre­ter der Hal­len­ge­sell­schaft Kiel GmbH & Co KG, Bau­herr des geplan­ten Park­hau­ses gegenüber dem Hotel. „Die Sparkassen-Arena wird enorm vom neu­en HAMTPON BY HILTON pro­fi­tie­ren. Wir sind uns sicher, dass das neue Ensem­ble aus Sparkassen- Are­na, Hotel und Park­haus der Hal­len­ge­sell­schaft, wel­ches vis-à-vis des
Hotels ent­ste­hen soll, Syn­er­gi­en für die Kie­ler Bürger, die Hotelgäste und Besu­cher der Sparkassen-Arena schafft.”

Ulrich Wid­mer, Mana­ging Direc­tor Deve­lop­ment Cen­tral Euro­pe Hil­ton, zeigt sich begeis­tert: „Zukünftig wer­den auch die Gäste der Lan­des­haupt­stadt Kiel den HAMPTON BY HILTON-Komfort bei Urlaubs- und Geschäftsreisen genie­ßen. Wir freu­en uns über die gute Zusam­men­ar­beit mit der REVITALIS als verlässlichen Part­ner und bli­cken einem zügigen Bau­fort­schritt und der Eröffnung — auch gemein­sam mit der GS Star GmbH, die das neue Hotel betrei­ben wird — freu­dig ent­ge­gen.“
Liam Ear­ley, Archi­tekt MPP MEDING PLAN + PROJEKT GmbH stellt fest: „Das HAMPTON BY HILTON ist ein ganz beson­de­res Pro­jekt für uns. Unser archi­tek­to­ni­sches Kon­zept berücksichtigt die hohe städtebauliche Ver­ant­wor­tung an die­ser expo­nier­ten Lage. Die Ent­wurfs­ge­stal­tung mit Klin­ker­fas­sa­de schafft einen Bezug zur umge­ben­den Bebau­ung.”
Finan­zie­rungs­part­ner des Joint Ven­tures aus REVITALIS und DERECO ist ein Kon­sor­ti­um bestehend aus der DZ HYP, der Volks­bank Raiff­ei­sen­bank eG Itzehoe-Norderstedt-Hohenwestedt und der Kie­ler Volks­bank eG. Die Bau­lei­tung ver­ant­wor­tet das Kie­ler Architekturbüro AX5 archi­tek­ten. Die Gorgeous Smiling Hotels GmbH, Multi-Brand-Franchisenehmer und Dach­ge­sell­schaft der zukünftigen Betrei­be­rin GS Star GmbH, ergänzt mit dem neu­en Hotel ihr Portfolio, wel­ches aktu­ell 85 Objek­te umfasst.
Nach Bau­be­ginn im Novem­ber letz­ten Jah­res wird die Bau­zeit des HAMPTON BY HILTON ins­ge­samt rund 24 Mona­te betra­gen, die Fer­tig­stel­lung erfolgt vor­aus­sicht­lich im vier­ten Quar­tal 2020.

REVITALIS REAL ESTATE AG
Die REVITALIS REAL ESTATE AG mit Sitz in Ham­burg sowie Nie­der­las­sun­gen in Köln, Dort­mund, Dres­den und Mainz ent­wi­ckelt und revi­ta­li­siert anspruchs­vol­le, groß­vo­lu­mi­ge Immo­bi­li­en­pro­jek­te in Deutsch­land. Der Unter­neh­mens­schwer­punkt liegt in den Asset-Klassen Woh­nen und Hotel, die bei gro­ßen Quar­tier­s­ent­wick­lun­gen durch Gewerbe-/ Einzelhandelsflächen und sozia­le Infra­struk­tur­maß­nah­men wie Kitas und Schu­len ergänzt wer­den. Das Team der REVITALIS REAL ESTATE AG verfügt über langjährige Exper­ti­se im Immobilien- und Kapi­tal­markt und rea­li­siert aus­ge­such­te Pro­jek­te mit dem Anspruch, die Inter­es­sen von Inves­to­ren und Nut­zern in Ein­klang zu brin­gen sowie nach­hal­ti­ge Wertschöpfung zu gene­rie­ren. Dabei arbei­tet das Unter­neh­men mit insti­tu­tio­nel­len und semi-institutionellen Inves­to­ren, Real Esta­te Pri­va­te Equi­ty Unter­neh­men sowie Finanz­in­sti­tu­ten aus dem In- und Aus­land zusam­men.

www.revitalis-ag.de

Bild­ma­te­ri­al: REVITALIS REAL ESTATE AG, Visua­li­sie­rung: MPP MEDING PLAN + PROJEKT GmbH

PRESSEKONTAKT
REVITALIS REAL ESTATE AG
DANIELA BÖRGER
August­stra­ße 14
22085 Ham­burg
T +49 (40) 554 32 05-274 daniela.boerger@revitalis-ag.de