Gründwald/München, 6. Okto­ber 2021 – Das neu­es­te Haus der „Mai­son Hotels by Design­ci­ty Hotels“-Familie ver­bin­det fran­zö­sisch gepräg­tes Savoir-vivre, ele­gan­ten Stil und moderns­te Annehm­lich­kei­ten – und das zu attrak­ti­ven Prei­sen. Ob City-Trip oder Geschäfts­rei­se: Dank der zen­tra­len Lage, direkt gegen­über des Augs­bur­ger Haupt­bahn­hofs, ist das Mai­son Vik­to­ria mit sei­nen nur 28 lie­be­voll gestal­te­ten Zim­mern ide­al für Rei­sen­de, die die inti­me Atmo­sphä­re eines Bou­tique Hotels eben­so schät­zen, wie den Ser­vice und Kom­fort eines Grand­ho­tels. Geschäfts­füh­rer der G&S Hotel­be­triebs GmbH, Hei­ko Gro­te: „Augs­burg ist mei­ne Her­zens­stadt. Umso mehr freue ich mich, an die­sem Stand­ort ein wei­te­res Hotel­ju­wel in unse­rem Portfolio begrü­ßen zu dür­fen. Das Mai­son Vik­to­ria wird stil- und qua­li­täts­be­wuss­te Gäs­te mit sei­nem indi­vi­du­el­len Charme bezaubern.“

Ser­vus“, sagt man eigent­lich in Augs­burg. Doch das neu­es­te Hotel-Highlight der mit­tel­al­ter­li­chen Fug­ger­stadt grüßt sei­ne Gäs­te mit einem herz­li­chen „Bien­ve­nue“. Denn das Mai­son Vik­to­ria bringt ein Stück Frank­reich ins baye­ri­sche Schwa­ben – und wird sei­nem klang­vol­len Namen dabei mehr als gerecht. Rosa da Sil­va, Ope­ra­ti­ons Mana­ger und Pro­ku­ris­tin der G&S Hotel­be­triebs GmbH: „Mai­son bedeu­tet auf Deutsch ganz ein­fach Haus. Es ist kein Palast und auch kein rie­si­ger Hotel­kom­plex, son­dern ein Ort zum Ankom­men und Wohl­füh­len, ein Platz der Gebor­gen­heit. Genau das wol­len wir für unse­re Gäs­te sein. Das Ambi­en­te ist per­sön­lich, mit lie­be­voll ein­ge­rich­te­ten Räu­men. Und eben­so hal­ten wir es mit dem Ser­vice: indi­vi­du­ell, zuvor­kom­mend und unauf­dring­lich. Ganz wie zu Hau­se kann der Gast hier ein­fach los­las­sen und sich entspannen.“

Das Inte­ri­eur: fran­zö­si­scher Chic mit moderns­tem Kom­fort
Hin­ter der klas­si­schen Fas­sa­de eines Tra­di­ti­ons­hau­ses zieht sich fran­zö­sisch anmu­ten­der Chic durch das gesam­te Hotel. Denn das Inte­ri­eur kom­bi­niert geschmacks­si­cher die Ele­men­te des klas­si­schen Art déco mit einem Hauch von Jugend­stil und ver­eint das edle Ambi­en­te mit zeit­ge­mä­ßer Tech­nik. Kos­ten­lo­ses High­speed Sur­fen ist dank WLAN und USB-Anschlüssen in der ele­gan­ten Lob­by und der gemüt­li­chen Lounge eben­so selbst­ver­ständ­lich wie in den 28 stil­voll gestal­te­ten Einzel-, Doppel- und Zwei­bett­zim­mern sowie einer Suite, die sich über ins­ge­samt vier Stock­wer­ke verteilen.

Die stil­si­che­ren „Cham­bres“ auf einer Flä­che von 13 bis 25 Qua­drat­me­tern sowie die 35 Qua­drat­me­ter gro­ße Suite, sind in ver­schie­dens­ten Farb­wel­ten vom sam­ti­gen „Merlot“-Ton bis zu sat­tem „Forest Green“ gehal­ten und ver­sprü­hen ein Ambi­en­te, das an die geschmack­vol­le Kulis­se eines fran­zö­si­schen Film­klas­si­kers der 1960er-Jahre erinnert.

Für Kom­fort, der hohen Ansprü­chen gerecht wird, sor­gen in allen Zim­mern gro­ße Box­spring­bet­ten mit samt­be­zo­ge­nen Kopf­tei­len, Kli­ma­an­la­ge, Schreib­tisch, Smart-TV und Mini­bar sowie aus­rei­chend Stau- und Abla­ge­flä­chen. Alle Bäder ver­fü­gen über Dusche oder Bade­wan­ne, Kos­me­tik­spie­gel, Föhn und hoch­wer­ti­ge Kos­me­tik­pro­duk­te. Auf Wunsch wer­den auch Dys­on Haar­glät­ter und Air Wraps zur Ver­fü­gung gestellt.

Très chic: Indi­vi­du­el­ler Ser­vice und bes­te Lage
Und nicht nur Beauty-Bewusste genie­ßen im Mai­son Vik­to­ria Kom­fort und Ser­vice wie im Grand­ho­tel: Neben den char­man­ten Mitarbeiter*innen, die jeden Wunsch von den Augen able­sen, fin­den sich vie­le fei­ne, klei­ne Auf­merk­sam­kei­ten. So gibt es Fahr­rä­der und Baby­wa­gen eben­so kos­ten­los zu mie­ten, wie Lese­bril­len und -lam­pen, Lade­ge­rä­te und sogar Wärmflaschen.

Mit sei­ner Lage direkt gegen­über des Augs­bur­ger Haupt­bahn­hofs liegt das Mai­son Vik­to­ria nur 15 Geh­mi­nu­ten von der male­ri­schen Innen­stadt ent­fernt. Zahl­rei­che Restau­rants wie auch ein Ein­kaufs­zen­trum befin­den sich zudem in unmit­tel­ba­rer Nähe. Vom Flug­ha­fen Mün­chen ist das Hotel cir­ca eine Stun­de Fahr­zeit über die A8 ent­fernt und von der Anschluss­stel­le Augsburg-West etwa 15 Minu­ten. Auch kos­ten­freie Park­mög­lich­kei­ten sind vorhanden.

Schlem­men wie Gott in Frank­reich“
Auch auf das kuli­na­ri­sche Wohl der Gäs­te wird im neu­en Augs­bur­ger „Mai­son“ höchs­ten Wert gelegt. Zum „Petit déjeu­ner“ schlem­men Hotel­gäs­te im drei­tei­li­gen Früh­stücks­be­reich des Hau­ses sprich­wört­lich wie Gott in Frank­reich. Im stil­vol­len Bistro-Ambiente sorgt ein offe­nes, groß­zü­gig bestück­tes Früh­stücks­buf­fet mit Front-Cooking-Station für den per­fek­ten Start in den Tag. Eine Kaf­fee­ma­schi­ne steht den Hotel­gäs­ten hier rund um die Uhr zur Ver­fü­gung. Tags­über genie­ßen Besucher*innen des Hau­ses ihren Café au lait direkt im weit­läu­fi­gen Lobby- und Rezep­ti­ons­be­reich, der mit den zahl­rei­chen indi­vi­du­ell gestal­te­ten Sit­zin­seln und -grup­pen eine lie­be­vol­le Hom­mage an die fran­zö­si­schen Grand­ho­tels die­ser Welt darstellt.

Alter­na­tiv lädt die Vik­to­ria Lounge im ers­ten Stock im Stil einer tra­di­tio­nel­len Biblio­thek zum Arbei­ten, Lesen, Freun­de tref­fen oder Rela­xen ein. „Bien sûr“ ste­hen auch dort Geträn­ke zur Ver­fü­gung, sodass sich die Vik­to­ria Lounge abends im Hand­um­dre­hen in eine groß­zü­gi­ge und kom­for­ta­ble Social Area ver­wan­delt, in der jeder Gast will­kom­men ist.

Hier sagt man: Au revoir – auf Wie­der­se­hen…
Schwer fällt im Mai­son Vik­to­ria wirk­lich nur eines: die Abrei­se. Statt „Ser­vus“ und „Adieu“ sagt man hier zum Abschied „Au Revoir“ – und freut sich bereits auf ein bal­di­ges Wie­der­se­hen.
Buchun­gen und wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter hotels-maison.com/viktoria-augsburg/.

Über G&S Hotel­be­triebs GmbH
Das Hotel­port­fo­lio der G&S Hotel­be­triebs GmbH kon­zen­triert sich auf die wich­tigs­ten Metro­pol­re­gio­nen in Deutsch­land und Öster­reich. Der­zeit gehö­ren 11 Hotels des Hotel­brands Arthotel ANA zum Portfolio, ver­schie­de­ne indi­vi­du­el­le Häu­ser sowie das Mai­son Vik­to­ria Augs­burg. Die Hotel­be­triebs­ge­sell­schaft gehört zur Gorgeous Smiling Hotels GmbH, die als Multi-Brand-Operator für zahl­rei­che Mar­ken und Betriebs­ge­sell­schaf­ten in der inter­na­tio­na­len Hotel­le­rie fungiert.

Über die Gorgeous Smiling Hotels GmbH
Mit der Fusi­on der Rila­no Group GmbH mit der Gorgeous Smiling Hotels GmbH am 1. März 2019 ent­stand eine der größ­ten Hotel­grup­pen in Deutsch­land. Das Portfolio umfasst über 100 Hotels in der DACH Regi­on und den Nie­der­lan­den. Neben den Eigen­mar­ken wie Arthotel ANA, Rila­no Hotels & Resorts oder Mai­son Hotels by Design­ci­ty­ho­tels ist die Gorgeous Smiling Hotels GmbH auch Betrei­ber und Fran­chise­neh­mer von inter­na­tio­nal bekann­ten Mar­ken wie Hamp­ton by Hil­ton, Holi­day Inn und Super 8 by Wynd­ham. Die Mar­ken sind im Select-, Premium- und Lon­ger Stays-Bereich angesiedelt.